Ziel: Spaß (Einsteiger)

Anfänger 4 wochen 3x/Woche
article rating 4.6/5 56

Glückwunsch!Du hast die beste Sportart für deine Gesundheit ausgewählt!
Einfach und mit wenigen Mitteln auszuführen, hervorragend für dein Herz und deine Muskeln, mit geringer Belastung der Gelenke und gut, um Kalorien zu verbrennen.
Dieses Programm ist das Richtige für dich, wenn du noch nie Walking oder auch überhaupt keinen Sport gemacht hast.

Sie benötigen die Decathlon Coach-Anwendung, um dieses Programm zu starten!

Woche 1 - Los geht's!

In dieser Woche erklären wir dir, worauf du achten musst, um sicher zu trainieren.
Du lernst die Grundlagen und Grundbewegungen des Sport Walkings.

  • 01. Herzfrequenz überwachen
  • 02. Bewegungstechnik
  • 03. Aufwärm- und Dehnübungen, um besser walken zu können!

Woche 2 - Grundlagen üben

Willkommen zur zweiten Trainingswoche!
Wir werden einige Grundlagen wiederholen und an den Bewegungen des Walkings arbeiten!

  • 04. Beckenbewegung
  • 05. Geschwindigkeit
  • 06. Ausdauer

Woche 3 - Jetzt geht's ans Eingemachte!

In der dritten Woche steigerst du deine Kraft und Ausdauer beim Walking. Du bist jetzt mit der Walking-Technik vertraut und kannst dein Training vertiefen, indem du es abwandelst.
Viel Spaß dabei!

  • 07. Abrollverhalten des Fußes
  • 08. Kraft
  • 09. Aktives Ausdauertraining

Woche 4 - Vertiefung der Technik

Dies ist schon die letzte Woche. Wie schnell die Zeit vergeht!
In der letzten Woche wollen wir deine Walking-Technik vertiefen.
Am Ende der Woche wirst du dann die nächste Stufe erreichen. Du bist dann kein Neuling mehr, yippie!
Hab eine schöne Walking-Woche!

  • 10. Armtraining
  • 11. Fußtraining
  • 12. Zusammenfassung

Tipp vom coach

"Bei diesem Programm ist es wichtig, dass du dein eigenes Tempo findest, indem du auf deine Herzfrequenz achtest. Tipp, um den Puls zu messen: Lege während der Trainingseinheit die Hand auf die Halsschlagader unterhalb des Kinns. Mit Daumen und Zeigefinger spürst du deinen Herzschlag. Nimm deine Herzfrequenz über 10 Sekunden und multipliziere sie mit 6 (also 1 Minute). Miss deinen Puls nach 1 Minute Erholungspause noch einmal: Wenn dein Herz nun 60 Schläge weniger pro Minute schlägt, heißt das, dass du dich sehr schnell erholst. Du kannst die Intensität des Training dann steigern. Wenn das nicht der Fall ist, bleib bei deinem aktuellen Tempo."
Lust auf Bewegung mit DECATHLON Coach?
Starte genau hier 👇
qr-code