Pilates-Einstieg mit dem Gymnastikball

Anfänger 4 wochen 3x/Woche
article rating 4.6/5 549

Dieses vierwöchige Programm ist ideal für den Einstieg ins Pilates mit einem Gymnastikball.
Die durch den Ball geschaffene Instabilität sorgt für eine verstärkte Aktivierung der Tiefenmuskulatur.

Wie Pilates insgesamt kräftigt der Pilates-Ball untrainierte Muskeln, verlängert verkürzte Muskeln und verhilft dir zu einer harmonischen Silhouette, indem du deine Tiefenmuskulatur stärkst.
Jede Einheit dieses Programms besteht aus drei Teilen: Pre-Pilates-Übungen, um die notwendigen Voraussetzungen für ein effektives Training zu schaffen (Atmung, Haltung und Gleichgewicht), drei Übungen für ein Training des gesamten Körpers und einen Moment der Entspannung am Ende der Trainingseinheit.

Sie benötigen die Decathlon Coach-Anwendung, um dieses Programm zu starten!

Woche 1 - Schauen wir uns die 9 Grundübungen an

Nimm dir Zeit für das Pre-Pilates, damit du dich voll und ganz auf die Pilates-Atmung einlassen kannst.
Mache dich mit dem Gymnastikball vertraut und mach ihn zu deinem Lieblingspartner für dein Wohlbefinden.

  • 01. Übungen für den Rücken (11 Minuten)
  • 02. Bauchstraffung (10 Minuten)
  • 03. Tiefenmuskulatur aktivieren (9 Minuten)

Woche 2 - Nun gehen wir über zu länger andauernden Übungen.

Vergewissere dich bei jeder Übung, die Ausgangsposition über die gesamte Dauer korrekt beizubehalten.Wenn du das Gefühl hast, dass du die Position nicht mehr korrekt halten kannst, kehre zurück zu der Übungsdauer der ersten Woche.

  • 04. Übungen für den Rücken (13 Minuten)
  • 05. Bauchstraffung (11 Minuten)
  • 06. Tiefenmuskulatur aktivieren (11 Minuten)

Woche 3 - Weiter geht's mit Variationen

Wenn du dich damit wohler fühlst, beib bei Übungsversionen der ersten Wochen.Jeder in seinem eigenen Rhythmus!

  • 07. Kräftigung der Rückenmuskulatur (13 Minuten)
  • 08. Kräftigung der Bauchmuskulatur (12 Minuten)
  • 09. Kräftigung der Tiefenmuskulatur (11 Minuten)

Woche 4 - Nun gehen wir noch etwas weiter

Wir sind in der letzten Woche, erinnere dich an alle Tipps, die dich bis hierher geführt haben: Anwendung der sogenannten Pilatesatmung mit der Anspannung des Beckenbodens, Becken in neutraler Position, Rippenbögen senken, Schultern tief und Schulterblätter fixieren!Los geht's!

  • 10. Kräftigung der Rückenmuskulatur (15 Minuten)
  • 11. Kräftigung der Rumpfmuskulatur (13 Minuten)
  • 12. Kräftigung der Tiefenmuskulatur (13 Minuten)

Tipp vom coach

"Für dieses Programm benötigst du einen für deine Größe passenden Gymnastikball. Überprüfe auch, ob der Ball richtig aufgepumpt ist, damit du komfortabel und sicher trainieren kannst. Du kannst dein Trainingszubehör durch eine Pilates-Matte ergänzen, um vor allem deine Knie zu schützen."
Lust auf Bewegung mit DECATHLON Coach?
Starte genau hier 👇
qr-code